logo_maerkte

Pferderennen

Seit 1969 werden in Veitsrodt Pferderennen veranstaltet; wird auf Platz, Sieg und Einlauf gewettet. So sind die Pferderennen fester Bestandteil des Veitsrodter Prämienmarktes und tragen mit Ihrer Attraktivität viel zu seiner überregionalen Bekanntheit und Beliebtheit bei.

Das Geläuf auf der 500m langen Gras-Ovalbahn ist anspruchsvoll, insbesondere wenn man bedenkt, das die Reiter alle Amateure sind und vorher auf der Strecke nicht trainieren können. Aber ob auf Pony oder Kleinpferd, Isländer oder Haflinger, Kalt- oder Warmblüter, die Pferderennen bringen den Aktiven und den zahlreichen Zuschauern einen Riesenspaß.

Es war der damalige IVP-Vorsitzende Paul Schneider, der sich dafür einsetzte, dass 1969 erstmalig ein Pferderennen auf dem Prämienmarkt in Veitsrodt stattfand. Die Resonanz bei den Besuchern war so überwältigend, dass man sich entschloss, die Pferderennen fest in das Programm des Prämienmarktes aufzunehmen. So wurde 1970 der Renn- und Pferdezuchtverein Königswald e.V. gegründet und 1970 konnte dann erstmals gewettet werden.

Aber die Verantwortlichen für die Veitsrodter Märkte haben sich nicht nur immer durch ihre Beständigkeit ausgezeichnet, sie zeigen sich auch stets offen für neue Entwicklungen und gehen dazu auch neue Wege. Starter erhalten für jedes teilnehmende Pferd ein Start- und Wegegeld. Darüber hinaus winken Geld- und Sachpreise der heimischen Edelsteinwirtschaft. Neu ist seit 2012 die Präsenz der ‚Dicken‘. So haben die Kaltblüter stillschweigend das Feld übernommen.

Auch bei der Herrichtung der Rennbahn gilt es mit der Zeit zu gehen. Zu Beginn war die Bahn nur provisorisch abgesteckt; wurde dann aber immer mehr ausgebaut. Heute stehen für die Pferde feste Wasser- und Stromanschlüsse sowie ein weitläufiger Sattelplatz zur Verfügung. Die Bahn wird zyklisch gefräst und gewalzt und bietet damit ein ansprechendes Geläuf unter dem alljährlich wiederkehrenden Motto: Dabeisein ist alles.





Kontakt

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.