logo_gemeinde
Das Marktdorf
 
auf der Sonnenseite des Hunsrück

Gemeinderatssitzung vom 07.10.2020

Die Sitzung des Ortsgemeinderates Veitsrodt wurde am 07. Oktober 2020 im Hotel Sonnenhof von insgesamt 9 interessierten Bürgern verfolgt.

Im ersten Tagesordnungspunkt wurde der am 28.05.2020, in nichtöffentlicher Sitzung getroffene Beschlüsse bekannt gegeben. Hier hatte sich der Rat mit einer Befreiung von einer Bauvorschrift – Überschreitung der Traufhöhe - zu beschäftigen. Der zugeh. Beschluss erging mehrheitlich.

Die aktuelle Sitzung begann dann in TOP 2) mit einer Einwohnerfragestunde. Von den Anwesenden wurden hier verschiedene Mängel nach Tiefbaustellen (Setzungen im Straßenkörper) reklamiert. Diese sind nun abzustellen.

Weiterlesen

Nachholtermin: Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses

Öffentliche Bekanntmachung
der Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses der Ortsgemeinde Veitsrodt für das Haushaltsjahr 2017
 
Am Donnerstag, den 24.09.2020 findet um 19:00 Uhr im Gasthaus Hartmann-Dreher die Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses zur Prüfung der Jahresrechnung der Ortsgemeinde für das Haushaltsjahr 2017 statt.

Tagesordnung
  1. Eröffnung und Feststellung der Beschlussfähigkeit (öffentlich)
  2. Wahl Vorsitzende/r des Rechnungsprüfungsausschusses (öffentlich)
  3. Einleitung der Prüfungshandlung (öffentlich)
  4. Prüfung der Jahresrechnung (nicht öffentlich)
  5. Ergebnis und abschließende Bewertung (öffentlich)
Veitsrodt, den 31.08.2020
 
Bernd Hartmann, Ortsbürgermeister

1. Töpfermarkt in Veitsrodt am 8. und 9. August



Am Samstag den 8. und Sonntag den 9. August ist es soweit: Beim 1.Veitsrodter Töpfermarkt  präsentieren vierzig professionelle Töpfereien aus dem gesamten Bundesgebiet Ihre selbst hergestellten Töpferwaren. In Bayern und Baden-Württemberg sind solche Märkte schon seit Jahrzehnten Tradition und ein Besuchermagnet für Kunden aus einem großen Umkreis. Zum ersten Mal gibt es eine solche Veranstaltung jetzt auch im Hunsrück. Wer noch nie einen Töpfermarkt besucht hat, der wird sich wundern, welche Bandbreite an Keramik von den Künstlern auf diesen Märkten angeboten wird.
Jeder einzelne Töpfer steht dabei für seinen eigenen Stil. Von wegen immer dasselbe…
Ob bemalt, geritzt, glasiert, gedreht, aufgebaut, modelliert – die Möglichkeiten zur Bearbeitung des Grundstoffs „Ton“ sind schier unerschöpflich. Mehrmals über den Tag verteilt werden zwei Töpfer mit beeindruckenden Vorführungen Ihr Handwerk demonstrieren. Um einem großen Andrang am Sonntagnachmittag aus dem Weg zu gehen sollten Sie bei einem Besuch auch auf den Samstag ausweichen. Die Töpfer stehen an diesem Tag schon ab 9.30 Uhr für Besucher bereit und lassen die Stände bis mindestens 19 Uhr geöffnet  Natürlich werden bei der Veranstaltung alle Auflagen zur Bekämpfung von Corona eingehalten. Wir achten dabei auf ausreichend Abstand und genügend Desinfektionsmöglichkeiten.   Durch die weitläufige Anordnung der Stände haben Sie genug Platz und können entspannt und neugierig über den Markt bummeln.  Lassen Sie sich dabei von der Vielfalt der Keramik begeistern.
Mit der gebotenen Auswahl an Gartenkeramik, Geschirr, Kunstkeramik und Dekorationskeramik für drinnen & draußen ist für jeden Geschmack etwas dabei.
So manches neues Lieblingsstück wird Sie danach sicherlich auf Ihrem Weg nach Hause begleiten…  Zusätzlich zum Markt werden wir Getränke, belegte Brötchen und Kaffee & Kuchen anbieten.

Veranstalter des Töpfermarktes ist Torsten Cullmann aus Nockenthal.

Weitere Beiträge gibt's in unserem Archiv.

Weiterlesen...

Kontakt

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.