logo_gemeinde

Gemeinderatssitzung vom 07.04.2021

Die Sitzung des Ortsgemeinderates Veitsrodt wurde am 07. April 2021 im Saal Hartmann-Dreher von insgesamt 8 interessierten Bürger/innen verfolgt. Im ersten Tagesordnungspunkt wurden die am 07.10.2020, in nichtöffentlicher Sitzung getroffenen Beschlüsse bekannt gegeben.
Hier hatte sich der Rat in den TOP‘s 08 - 11 jeweils der Befreiung von einer Bauvorschrift zu beschäftigen. In den TOP 12 – 14 waren eine weitere Baurechtsangelegenheit und 2 Grundstücksangelegenheiten zu behandeln. Der zugeh. Beschlüsse ergingen jeweils mehrheitlich.

Die aktuelle Sitzung begann dann in TOP 2) mit einer Einwohnerfragestunde. Von den Anwesenden wurden hier verschiedene Mängel nach Tiefbaustellen (Verschluss von Kopflöchern im bituminierten Straßenkörper) reklamiert. Diese sind nun zeitnah abzustellen.

Wiedereröffnung der Grüngutstelle in 2021

Bis zur endgültigen Entscheidung über die Grüngutsammlung und –verwertung durch den AWB im Landkreis Birkenfeld bietet die Ortsgemeinde weiterhin die neue am Sportplatz aufgefüllte Fläche als Grüngutstelle 2021 an.

Grundsätzlich kann auch weiterhin anfallendes Grüngut an die Hofannahmestelle Koch, Hettenrodt angedient werden.

Am Freitag, den 19.03.2020 wird die neue Grüngutstelle Veitsrodt zur ausschließlichen Nutzung durch die Bürger/-innen der Ortsgemeinde für das Jahr 2021 geöffnet.
Nutzer können die Grüngutstelle ab diesem Termin wieder ganztägig (mit Ausnahme der Nachtstunden und am Sonntag) anfahren.

Nach Aufforderung des AWB Landkreis Birkenfeld muss die kostenfreie Grüngutanlieferung weiterhin auf 2,0 m³ pro Haushalt und Monat (somit 24 m³ pro Haushalt und Jahr) beschränkt bleiben. Größere Grüngutmengen und infolge gewerblicher Leistungen anfallende Grüngutmengen sind der Hofanlieferungsstelle Koch, Hettenrodt gegen eine Gebühr anzudienen.

Veitsrodt, den 02.03.2021

Bernd Hartmann
(Ortsbürgermeister)

Erster Regionalmarkt für dieses Jahr am 06.03.

Liebe Regionalmarkt-Begeistere,
wir freuen uns, dass unsere Regionalmärkte auch in diesem Jahr, wenn auch unter verschärften Corona-Regelungen, wieder stattfinden können.
Mit den regionalen Märkten hoffen wir, Ihnen ein wenig Abwechslung im vom stark Corona-geprägten Alltag bieten zu können.
Damit die Regionalmärkte auch in Zukunft stattfinden dürfen, bitten wir Sie daher, sich streng an die geltenden Regelungen und die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Durchführung des Regionalmarktes zu halten:
  • Die Besucher haben Mundschutz zu tragen!
  • Es werden keinerlei Sitzgelegenheiten angeboten
  • Die sanitären Anlagen sind nur für Marktbeschicker geöffnet
  • Der Verzehr von Waren jeglicher Art an Ort und Stelle ist untersagt / ausgenommen davon ist die Weinverkostung am Stand
  • Zwischen den Verkaufsständen ist auf ausreichenden Abstand zu achten
  • Keine Möglichkeit der Selbstbedienung (Kunden fassen keine Waren an, die nicht auch gekauft werden)
  • Der Kassenbereich ist entsprechend den Hygienevorschriften auszustatten (kein direkter Kontakt, Schutzwand empfehlenswert)
  • An Ein- und Ausgang ist die Möglichkeit der Händedesinfektion gegeben
  • Zwischen den Besuchern muss der Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten werden
  • Die Verkaufsstände sind als Rundweg aufgebaut. Begegnungsverkehr soll nicht stattfinden
  • Die Marktbeschicker sind auf regelmäßige Händedesinfektion hinzuweisen
  • Menschenansammlungen sind auf den Mindestabstand hinzuweisen und aufzulösen. Je nach Andrang kann dies von Stand zu Stand notwendig sein
  • Hat der Veranstalter den Eindruck, dass die Abstandsregeln aufgrund des Andranges nicht mehr einzuhalten sind, so ist kurzzeitig der Zugang zur Veranstaltungsfläche zu versagen
  • Den Anordnungen des Veranstalters ist Folge zu leisten!

Abfallabfuhr im Winter

Am 31.12.2020 wurde der Restmüll durch den beauftragten Entsorgungsbetrieb nur an der Hauptstraße - aber nicht in den Seitenstraßen der OG Veitsrodt abgefahren. Am Montag, 04.01.2021, wurden die beiden Gemeindestraßen 'Hofstraße' und 'Kirchstraße' bedient...

Auf Nachfrage erklärte der Entsorgungsbetrieb man sei bemüht, aber da die Straßen nicht geräumt und gestreut gewesen wären, sei eine Müllabfuhr nicht möglich. Die Verantwortung und Haftung in Bezug auf einen ordentlichen Winterdienst obliegt auch im Winter 2020/2021 grundsätzlich den Grundstückseigentümern. Der Einsatz des Gemeindeschneepflugs ist und bleibt weiterhin ein freiwilliger Dienst der Ortsgemeinde. Dazu der zugeh. Auszug aus der ‚Reinigungssatzung der Ortsgemeinde Veitsrodt‘ ist nachzulesen unter:
Die Abfallberatung des AWB im Nationalpark Landkreis Birkenfeld hat informiert, dass die Restmüllbehälter wieder hereingeholt werden sollen. Die Zusatzmengen werden dann in 2 Wochen in nicht amtlichen Säcken mit abgefahren.

Bernd Hartmann
(Ortsbürgermeister)

Kontakt

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.