logo_gemeinde

Der erste Regionalmarkt in der Markthalle kam sehr gut an

Der Start für die regionalen Märkte in der neuen Markthalle ist gemacht. Am Samstag, dem 04.08.2018 fand der erste Regionalmarkt statt und die Resonanz darauf war riesig.
Schon um 10:00 Uhr war die Halle mit Besuchern gut gefüllt. Viele brachten ihre Einkaufskörbe mit und haben sich von dem vielfältigen Angebot überzeugt. Vor allem die Stände mit Obst und Gemüse waren sehr gefragt, sodass sich dort lange Schlangen bildeten. In diesem Bereich wollen wir das Angebot ausbauen und noch weitere Anbieter aufnehmen. Für den nächsten Regionalmarkt im September gibt es bereits weitere Anmeldungen, darunter ein Bäcker und  auch ein Metzger, der sogar Frühstück und Mittagessen anbietet. Das Anbebot wird weiter wachsen.
Im Rahmen des ersten Regionalmarktes wurde ein Scheck in Höhe von 5.571,27 € als Erlös aus dem Nationalparkfest vom 10.06.2018 für die Hochwassergeschädigten Mitbürger in der Verbandsgemeinde Herrstein übergeben.

Regionale Märkte …… für mehr Lebensqualität !

Wann:
   Jeden 1. Samstag in den Monaten:  März, April, Mai, August, September, Oktober, November .
Wo:        MARKTHALLE Veitsrodt  - auf dem Marktgelände unter den Eichen–
Was:      überdachte Halle, geschlossen bzw. teilweise (Schiebetore) geöffnet nutzbar, Pflastersteinboden , Wasser – und Stromanschlüsse ,kostenfreie Parkplätze bis an die Markthalle möglich; feste Toilettenausstattung in unmittelbarer Nähe
Dauer der Märkte:  10.00 Uhr – 15.00 Uhr (i.d. Anlaufphase 2018 )

Weitere Infos erhalten Sie unter dem folgenden Link:

2018 - ein Prämienmarkt der Superlative

Der 'Roarer Maad 2018' ist vorbei und wird wohl als der Prämienmarkt der Superlative in die Geschichte der IVP und der Ortsgemeinde eingehen. Alles hat gestimmt. Vier Tage lang hatten wir ein optimales Sommerwetter bei idealen Temperaturen. Das ließ die Besuchermassen auf den Marktplatz strömen, die in bester Kauf- und Feierlaune die Marktbeschicker und Standbetreiber erfreuten.
Die neue Markthalle kam bestens an, in der es deutlich kühler war als im Festzelt. Und der vergrößerte Biergarten war immer sehr gut besucht, sodass am Ende des Marktes das Bier im großen Fasswagen ausging und der Nachschub aus normalen Fässern gezapft werden musste. Das gab es auch noch nicht.
Das Riesenrad Juwel hat sich als Publikumsmagnet erwiesen und die Familie Göbel war sehr zufrieden und will gerne wieder kommen. "Das gab es noch nie, dass beim ersten Mal auf einem neuen Platz gleich alle Gondeln bei der Sonderfahrt zum Feuerwerk ausgebucht waren", sagte uns Herr Göbel.
Auch die Band 'Still Collins' machte ihrem Namen als beste Phil Collins Tribute-Band alle Ehre und zog das Publikum im Festzelt am Samstagabend voll in seinen Bann.
So waren am Ende alle zufrieden und wir können den Veitsrodter Prämienmarkt 2018 als einen der erfogreichsten Märkte seit Bestehen der IVP verbuchen. Und bei einem satten Umsatzplus bleibt dann auch ein gutes Polster für die Ortsgemeinde übrig. Ein Dankeschön geht an alle Herferinnen und Helfer, die dies ermöglicht haben.

Hier noch ein paar Eindrücke vom Prämienmarkt 2018. Durch Anklicken werden die Bilder vergrößert.

Einziges Riesenrad mit Blick auf den Nationalpark

Mit seinen 45 Meter Höhe ist das Riesenrad Juwel von der Firma Göbel aus Worms auf dem Veitsrodter Marktplatz der Eyecatcher schlechthin. Nun sind auch die Gondeln eingebaut, mit denen man sich um die eigene Achse drehen kann. Es ragt hoch über die alten Eichen hinaus und ist das einzige Riesenrad mit Blick auf den Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Ja, man kann es kaum erwarten, dass der 'Roarer Maad' losgeht.

Kontakt

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.