logo_gemeinde
Das Marktdorf
 
auf der Sonnenseite des Hunsrück

Lecker-Schmecker-Maad am 11. und 12. Juli 2020





Die Veitsrodter lassen sich mal wieder etwas Neues einfallen. Die Absage des Prämienmarktes im Juli wegen der Corona-Epidemie haben die Verantwortlichen nicht ruhen lassen. "Wir wollten definitiv keinen Prämienmarkt light " teilt Jürgen Schneider Vorsitzender der IVP mit, "doch ein machbares und innovatives Event in diesen schwierigen Zeiten" sollte von der Veitsrodter Ideenschmiede kreiert werden.

"Insbesondere unsere Marktbeschicker sind seit Ende der Weihnachtsmärkte am stärksten von den Einschränkungen betroffen. Sie müssen seitdem ohne jeden Umsatz auskommen. Eine finanziell schlimme Situation für alle Familien aus dieser Branche" so Bürgermeister Bernd Hartmann.  Die Idee, die von den Marktmeistern Uwe Franzmann und Frank Schröder geboren wurde, hat den angesprochenen Marktkaufleuten sehr gut gefallen. "Die Resonanz zur Teilnahme war überwältigend positiv", so Uwe Franzmann. "Wir wollen - in Abstimmung mit den Behörden - aktuell folgende Veranstaltung präsentieren":

Am 11. und 12. 7. 2020 findet auf dem Marktgelände 

Der Lecker-Schmecker-Maad - die kulinarische Drive-In-Meile Veitsrodt

statt. Das Marktgelände wird so hergerichtet, dass es möglich sein wird, mit PKWs einzelne Stände anzufahren.

Insgesamt 12 Marktbeschicker werden die Besucher mit kulinarischen Köstlichkeiten empfangen. Das Angebot reicht von Tortellinis, chinesischer Küche, Räuberpfanne, Baguettes, Flammkuchen, Pommes-Frites, vegetarische Gerichte, Würstchen, Steaks und Flammlachs bis hin zu Soft-Eis, Crêpes und Süßwaren wie gebrannte Mandeln und Popcorn. Mit dieser Vielfalt möchten wir für die ganze Familie ein gewisses Marktflair entstehen lassen. Natürlich wird auch für Getränke, wie Bier und alkoholfreie Getränke gesorgt sein. 

Die Besucher werden den Marktplatz von der Herborner Einfahrt her mit dem Auto anfahren können. Dort werden Sie über abtrassierte Einbahn-Straßen bis zum Ausgang Richtung Veitsrodt geleitet. 

An diesen Straßen stehen dann die vorgestellten Essens-/Getränkestände, an denen dann, aus dem PKW heraus, eingekauft werden kann. Außerdem wird es die Möglichkeit geben über eine Überholspur gezielt die gewünschten Stände anzufahren. Damit sollen lange Wartezeiten vermieden werden.

"Der Lecker-Schmecker-Maad wird an den beiden Tagen von 11-00 Uhr bis 19.00 Uhr durchgehend geöffnet sein", berichtet Frank Schröder. Zu beachten ist, dass man das Essen direkt im Auto mitnehmen muss und nicht an den jeweiligen Ständen verzehren darf. Bei der Einfahrt erhält jeder Besucher eine Übersicht, die das Angebot der jeweiligen Stände beschreibt und erklärt wo diese zu finden sind.

"Wir sind sehr gespannt, wie dieses Event bei unseren Besuchern ankommen wird und freuen uns - trotz einigen Tränen wegen der Prämienmarkt-Absage - auf dieses Wochenende", so Jürgen Schneider.

Weitere Beiträge gibt's in unserem Archiv.

Weiterlesen...

Kontakt

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.