logo_gemeinde
Das Marktdorf
 
auf der Sonnenseite des Hunsrück

Gemeinderatssitzung vom 18.04.2018

Die Sitzung des Ortsgemeinderates Veitsrodt wurde am 18. April 2018 im Hotel Sonnenhof von insgesamt 9 interessierten Bürgern verfolgt. Vor der eigentlichen Sitzung war im Rahmen einer Totenehrung dem OGR-Mitglied Werner Heidrich zu gedenken. Werner war über 25 Jahre Mitglied im OGR Veitsrodt. Die Ortsgemeinde wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Danach erfolgte im  ersten Tagesordnungspunkt die Verpflichtung des neuen Ratsmitgliedes Ingo Petry. Im folgenden TOP wurden die am 07.02.2018, in nichtöffentlicher Sitzung getroffenen Beschlüssen nochmals, da bereits in der Pressemitteilung zum 15.02.2018 dargelegt, bekannt gegeben.

Demnach hatte sich der Rat im nichtöffentlichen Sitzungsteil mit einer „Grundstücksangelegenheit“ und einer „Finanzangelegenheit“  zu beschäftigen. Unter TOP 8  vom 07.02.2018 wurde vom OGR ein möglicher Landtausch im Zuge der Flurbereinigung besprochen. Dem vorliegenden Antrag wurde mehrheitlich zugestimmt.  Unter TOP 9 war durch den OGR über die Vertretung der OG durch den OB am Gemeindetag der Veitsrodter Heckengesellschaft (VHG) zu befinden. Der OB wurde dabei ermächtigt im Sinne der OG der dort zur Abstimmung stehenden neuen Satzung der VHG zuzustimmen.  In der nachfolgenden ‚Einwohnerfragestunde‘ der aktuellen Sitzung wurden aus dem Kreis der Anwesenden die unschönen Zustände im  oberen  ‚Im Wiesengrund‘ angesprochen. Hier soll nun das Ordnungsamt eingeschaltet werden. Auch stört es die Bürger, dass der Friedhof als Abkürzung von Hundebesitzern auf ihrem täglichen ‚Gassi-Gang‘ gequert wird und dabei das untere Tor längere Zeit offen gelassen wird. Hier wird die OG einschreiten. Unter TOP 4) der aktuellen Sitzung wurde ein Vorabbeschluss des Rates zur Vergabe der Erdarbeiten an eine Tiefbaufirma aus Morbach zum Brutto-Angebotspreis von 19.862,77 € nochmals formell bestätigt. Der Beschluss erfolgte einstimmig. Im folgenden Sitzungspunkt erteilte der Rat den Auftrag zu LOS 3 – Elektroinstallationen zur neuen MARKTHALLE – zum Brutto-Angebotspreis in Höhe von 45.324,28 € an eine Fachfirma aus Weiden. Durch die zwischenzeitlichen Auftragsvergaben und Entscheidungen des Rates über den Bau eines zusätzlichen ‚Stuhllagers‘ können die Brutto-Gesamt-Projektkosten nunmehr  mit rd. 515.000,00 € angenommen werden. Die Bauarbeiten laufen derzeit gut. Seit dem 18.04.2018 wird die neue Halle aufgebaut, die bis Pfingsten 2018 stehen soll. Dann folgen die Elektroinstallationen und der Bau des Hallenbodens, sodass die Fertigstellung bis zum 03. Nationalparkfest am 10.06.2018 weiterhin realistisch erscheint. Unter „Anfragen und Mitteilungen“ des folgenden TOP waren die Anwesenden zu informieren, dass die Holzvermarktung ‚In der Strudt‘ nun abgeschlossen ist. Durch das Engagement der Bürger aus der ‚Langwiese‘ konnte das ‚Steinerne Gästebuch‘ zwischenzeitlich wieder begehbar gemacht werden. Dafür sagt die Ortsgemeinde nochmals „Herzlichen Dank“! Interessenten zur Schöffen- und Jugendschöffenwahl sollten sich bis Mitte Juni 2018 bei der OG melden. Sie werden dann vorgeschlagen und können – für den Fall sie werden bestätigt -  dieses Ehrenamt von 2019 – 20123 ausüben. In fünf weiteren Tagesordnungspunkten hatte sich der Rat im anschließenden, nichtöffentlichen Sitzungsteil mit der Annahme von zwei Spenden nach § 94 Abs. 3 GemO zu befassen – dies erfolgte jeweils einstimmig. Weiterhin wurde die Vorabentscheidung des Vorsitzenden einen weiteren 450,00 €-Jobber im Bauhof – vorerst befristet bis zum Dezember 2018 - zu beschäftigen vom Rat einstimmig bestätigt. Der Hallenboden zur MARKTHALLE soll nun von Firmen ‚gepflastert‘ werden. Dazu werden von der OG die erforderlichen Mittel bereitgestellt. Im abschließenden TOP wurde eine Vorabentscheidung des Rates zu einem Landtausch im Rahmen der Flurbereinigung nochmals formell mehrheitlich bestätigt. Die Gemeinderatssitzung wurde danach gegen 22:05 Uhr durch den Vorsitzenden geschlossen.

Bernd Hartmann, Ortsbürgermeister


Weitere Beiträge gibt's in unserem Archiv.

Weiterlesen...

Kontakt

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.